×

Churer Bane ist Gesicht des Jahres von «Gesichter und Geschichten»

Am Samstagabend hat die SRF-Sendung «Gesichter und Geschichten» bei ihren Awards den Churer Künstler Fabian «Bane» Florin ausgezeichnet. Gekürt wurde er von der Redaktion und dem Publikum.

Südostschweiz
26.06.22 - 16:30 Uhr
Stars & Sternli
Gesicht des Jahres: Fabian «Bane» Florin darf am Samstagabend eine Auszeichnung entgegennehmen.
Gesicht des Jahres: Fabian «Bane» Florin darf am Samstagabend eine Auszeichnung entgegennehmen.
Bild SRF/Valeriano Di Domenico

Erstmals unter neuem Namen hat das Format «Gesichter und Geschichten» vom Schweizerischen Radio und Fernsehen (SRF) am Samstag die «G&G»-Awards verliehen. Freuen durfte sich auch ein Bündner: Künstler Bane, mit bürgerlichem Namen Fabian Florin, wurde als Gesicht des Jahres ausgezeichnet. Das Voting geschah zu gleichen Teilen von der «G&G»-Redaktion sowie dem Publikum. Nicole Berchtold und Salar Bahrampoori führten durch die Preisverleihung, schreibt SRF in einer Mitteilung.

Eines der neusten Werke von Bane ist zurzeit in der Lenzerheide zu betrachten:

Ausgezeichnet wurden Gesichter und Geschichten aus dem «G&G»-Jahr 2021 in den fünf Kategorien:

  • Gesicht des Jahres: Künstler Fabian Bane Florin
  • Brückenbauerin des Jahres: Pfarrerin Priscilla Schwendimann
  • Mutmacher des Jahres: Rollstuhl-Sportler Heinz Frei
  • Vordenkerin des Jahres: Jus-Professorin Helen Keller
  • Grenzgängerinnen des Jahres: Manuela Achermann, Monica Wyss und Ursina Troxler, Organisation Engelskleider
  • Überflieger des Jahres: Basler Schauspieler Julian Koechlin

(red)

Kommentieren
Kommentar senden
Mehr zu Stars & Sternli MEHR