×

Die Optimistin

Nadine Vinzens wurde 2002 zur schönsten Schweizerin gekürt. Nach ihrem Amtsjahr lebte sie zehn Jahre in den USA. Beim «Zmorga» erzählt sie von ihren neusten Plänen und verrät, welche Beziehung sie zu Star-DJ Avicii hatte.

Sie ist wieder hier. Nach fast zehn Jahren in den USA, in der grossen weiten Welt, geniesst Nadine Vinzens seit einigen Monaten wieder die Schweiz. Verschiedene Projekte haben die ehemalige Schweizer Schönheitskönigin wieder in die Heimat zurückgebracht. «Amerika habe ich aber nicht den Rücken gekehrt», sagt sie. Zu sehr hänge sie an diesem Land, in dem sie die letzten Jahre gelebt und gearbeitet habe.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.