×

Bündner Landfrauen stellen alle anderen in den Schatten

Die Sendung «SRF bi de Lüt – Landfrauenküche» ist seit Beginn fest in Bündner Hand. Nicht nur ist bei der aktuellen Staffel des Kochwettbewerbs bereits die neunte Bäuerin aus Graubünden dabei, auch die allererste Gewinnerin war Bündnerin. Und auch der Titel «Landfrau des Jahrzehnts» ging nach Graubünden.

Corinne
Raguth Tscharner
Samstag, 17. November 2018, 17:38 Uhr «SRF bi de Lüt – Landfrauenküche»
Karin Caminada ist bereits die neunte Bäuerin aus Graubünden, die bei der «SRF bi de Lüt – Landfrauenküche» teilnimmt.
SRF/UELI CHRISTOFFEL

Ab dem 16. November werden im Schweizer Fernsehen wieder neue Folgen der Sendung «SRF bi de Lüt – Landfrauenküche» zu sehen sein. Es ist bereits die zwölfte Staffel des Kochwettbewerbs und auch dieses Mal ist wieder eine Bündner Vertretung mit dabei. Karin Caminada aus Almens wird in der Folge vom 14. Dezember um die Wette kochen.

Caminada ist bereits die neunte Bündner Bäuerin, die bei der Kochsendung mitmacht. Viele der Bündner Teilnahmen waren von Erfolg gekrönt. Wir stellen euch alle Teilnehmer und ihre Erfolge nochmals vor.

Kommentar schreiben

Kommentar senden