×

Der NHL-Profi und das Schlager-Sternchen?

Was lief da zwischen Nino Niederreiter und Beatrice Egli? Wie «Blick» berichtet, soll es zwischen den beiden ein gutes halbes Jahr geknistert haben.

Südostschweiz
Mittwoch, 15. August 2018, 16:03 Uhr Gerüchteküche
Zwischen Beatrice Egli und Nino Niederreiter hat es im letzten Sommer gefunkt.
Somedia Publishing AG

Wie die «Glückspost» weiss, soll es zwischen Sängerin Beatrice Egli und dem Bündner NHL-Star Nino Niederreiter zu einer Liebelei gekommen sein. Egli soll mit dem Eishockeyspieler einen ganzen Sommer geturtelt haben. Gegenüber der Zeitschrift kommentiert Egli das Gerücht nur mit einem Lächeln. 

Anfang Monat sprach sie gegenüber «SuperIllu» ausführlich über einen heimlichen Lover, der ihr das Herz brach. Mit besagtem Freund soll Egli über ein halbes Jahr zusammen gewesen sein. «blick.ch» rätselt deshalb: Handelte es sich um Nino Niederreiter?

Die Liebelei endete für Egli schmerzhaft. «Dieser Mann hat mir das Herz gebrochen». Kontakt zu diesem Ex-Freund gibt es nicht mehr. «Ich hege keinen Groll, aber da sind noch zu viele Gefühle. Der Schmerz ist leider noch ziemlich präsent. Für mich ist es besser so, wie es jetzt ist», wird die Sängerin im Artikel von «blick.ch» zitiert.

Bereits vor zwei Jahren kamen Gerüchte über eine Liaison mit Niederreiter auf. Egli sprach in einem Interview mit der «Aargauer Zeitung» über ihren Besuch an den French Open 2015. Den Journalisten ist damals aufgefallen, dass der Schlager-Star mit Niederreiter da war. «Er ist ein super Kollege von mir, und es waren auch noch drei, vier andere dabei.» sagte Egli zur Zeitung.

Und was sagt unser Bündner? Gegenüber der Boulevard-Zeitung erklärte er: «Ich kenne Eglis Bruder Kari sehr gut, durch ihn habe ich im Sommer 2015 Beatrice kennengelernt. In dieser Zeit hat sich zwischen uns eine gute Kameradschaft entwickelt, wir waren mehrmals zusammen auf dem Golfplatz. Aber nach meiner Rückkehr nach Nordamerika hat sich unser Kontakt verflüchtigt.» (cak/huj)

Ob das Gerücht wahr ist oder nicht - wir haben uns da ein paar Gedanken gemacht, wie sich das Leben der beiden verändern würde, wenn es dereinst zu einem Happy End kommen würde ...

ACHTUNG SATIRE!

MEMEs: SÜDOSTSCHWEIZ.CH

Kommentar schreiben

Kommentar senden