×

Dario Caviezel nach zweitem Weltcupsieg: «Es war ultra-schwierig»

Zum zweiten Mal in seiner Karriere steht Alpin Snowboarder Dario Caviezel zuoberst auf dem Weltcuppodest. «Die starke Qualifikation war heute entscheidend», sagt der Churer.

Roman
Michel
21.01.23 - 14:13 Uhr
Wintersport
Zweiter Weltcupsieg: Dario Caviezel triumphiert in Bansko.
Zweiter Weltcupsieg: Dario Caviezel triumphiert in Bansko.
Bild Gian Ehrenzeller / Keystone

Der Final des Slalom von Bansko ist eine kleine Demonstration. Beinahe neun Zehntel nimmt Dario Caviezel seinem Widersacher, dem Österreicher Fabian Obmann, ab. Eine halbe Ewigkeit im Snowboard alpin. «Es war ein unglaublich cooler Tag», sagt Caviezel. «Ich kam heute ohne grosse Fehler durch.» Das Resultat: Der zweite Weltcupsieg der Karriere, nachdem er im Dezember 2021 in Cortina d'Ampezzo in einem Parallel-Riesenslalom triumphiert hatte. Und der achte Podestplatz. 

Den Grundstein zum Erfolg legte Caviezel in der Qualifikation vom Morgen. Dank Rang 2 durfte der 27-jährige Churer im Duell Mann gegen Mann vom Nachmittag jeweils den Lauf wählen. «Das war heute entscheidend.» Zur Erinnerung: Vor Wochenfrist reichte es beim Heim-Weltcup in Scuol in der Quali bloss auf Rang 12. Prompt war danach in den Achtelfinals Schluss. 

Caviezel liess sich auch von den schwierigen Bedingungen nicht bremsen. In Bansko, gelegen im Südwesten Bulgariens, regnete es die ganze Woche. Am Renntag gab es dann plötzlich Schneefall. «Es war ultraschwierig», so der Bündner. «Aber die Organisatoren haben alles gemacht, um ein faires Rennen durchzuführen.» 

Übrigens: Bereits am Sonntag hat Caviezel beim zweiten Rennen in Bansko die Chance, nachzudoppeln. 

Roman Michel ist Leiter Sport. Er arbeitet als Sportreporter und -moderator bei TV Südostschweiz. Weiter schreibt er für die gemeinsame Sportredaktion der Zeitung Südostschweiz und suedostschweiz.ch. Roman Michel studierte Journalismus und Organisationskommunikation und arbeitet seit 2017 für die Medienfamilie Südostschweiz. Mehr Infos

Kommentieren
Kommentar senden
Mehr zu Wintersport MEHR