×

Mit Techno im Ohr zum ersten Höhenflug in Chur

Freeskier Kim Gubser strebt in dieser Saison seinen ersten Weltcup-Podestplatz an. Am liebsten würde er diesen zu Hause realisieren.

Stefan
Salzmann
21.10.22 - 04:30 Uhr
Wintersport

Das Big Air Chur verbindet Musik und Sport. Bestens damit identifizieren kann sich Freeskier Kim Gubser. Denn kaum steht der 22-Jährige oben auf der Rampe, drückt er auf Play in seiner Soundlist. Während der Bass der Technomusik in seinen Ohren einsetzt, lässt er seine Ski laufen. Er springt über die Schanze, zeigt seinen Trick und landet im Zielraum. «Wenn ich unten bin, ist der Sound auf dem Höhepunkt», sagt Gubser, der die Kombination der beiden Sparten super findet.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!