×

Der Freestyle Weltcup startet mit Spektakel in Chur

Der Freestyle Weltcup startet mit Spektakel in Chur

Chur ist nun definitiv Austragungsort des Freestyle-Auftaktes, auch die FIS hat grünes Licht gegeben. Im Oktober kommt es zur Big-Air-Show in der Oberen Au.

Rinaldo
Krättli
vor 1 Woche in
Wintersport

Am 22. und 23. Oktober trifft sich die Freestyle-Szene nun definitiv in Chur, wie Swiss-Ski, der Internationale Skiverband (FIS) und der Veranstalter selbst am Montag bekannt geben.

Der Big-Air-Anlass ist gleichzeitig die Eröffnung der Weltcupsaison. Über 100 Snowboarder und Freeskier aus aller Welt werden dabei nicht nur um Weltcup-Punkte, sondern auch um die Qualifikation für die Olympischen Spiele 2022 in Peking kämpfen. Ein hochkarätiges Teilnehmerfeld dürfte damit gesichert sein. Mit dabei sein werden aller Voraussicht nach auch die beiden Bündner Freeskier Andri Ragettli und Giulia Tanno.

Speziell ist der Wettkampf nicht nur, weil er in der Oberen Au und damit seit Langem wieder in einer Stadt ausgetragen wird. Auch das Konzept mit internationalen Musikstars macht es zu einem einmaligen Anlass in der kommenden Weltcupsaison. Zudem ist es der erste Big-Air Anlass in der Schweiz seit 2003. Damals trafen sich die Freestyler in Arosa.

Veranstaltet wird der Grossanlass von der erfahrenen Eventfirma First Event AG, die auch für das Openair Frauenfeld verantwortlich zeichnet. Unterstützung gibt es von der Stadt Chur, die einen Kredit von 660'000 Franken im Gemeinderat einstimmig gutgeheissen hat. Der Kanton unterstützt den Anlass mit 160'000 Franken.

«Mit dem Big Air Chur 2021 erhalten die Athletinnen und Athleten eine einmalige Bühne, ihren Sport und ihre Passion dem Publikum direkt in urbaner Umgebung zu zeigen, lässt sich Sacha Giger, Direktor Ski Freestyle, Snowboard und Telemark bei Swiss-Ski zitieren. Die FIS spricht von einem Ski- und Snowboardevent, den die Schweiz so noch nie erlebt haben wird.

Welche internationalen und nationalen Musik-Stars Chur beehren wird, ist noch nicht offiziell bekannt. Laut früheren Verlautbarungen des Stadtrates sollen unter anderem Hip Hopper «Snoop Dogg» oder die Gruppe «Cypress Hill» in Chur auftreten. Weitere Acts sollen «Sido», «Mimiks», «Juju» sowie «Lo und Leduc» sein.

Wer tatsächlich auftreten wird, ist davon abhängig, wie viele Zuschauer erlaubt sein werden. Anfang August soll bekannt sein, welche Musiker auftreten werden und welche Athletinnen und Athleten am Start sind.

Programm Big Air Chur 2021

Mittwoch, 20. Oktober 2021 Training Freeski & Snowboard

Donnerstag, 21. Oktober 2021 Training Freeski & Snowboard

Freitag, 22. Oktober 2021 Ab 9:00 Uhr Qualifikation Freeski Ab 18:00 Uhr Finals Freeski Anschliessend Livemusik und Kulturprogramm

Samstag, 23. Oktober 2021 Ab 9:00 Uhr Qualifikation Snowboard Ab 18:00 Uhr Finals Snowboard Anschliessend Livemusik und Kulturprogramm

Kommentieren

Kommentar senden

SO-Reporter

Euer Foto auf unserem Portal

Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Als Leserreporter könnt Ihr uns Bilder, Videos oder Inputs ganz einfach per WhatsApp an die Nummer 079 431 96 03 senden.

Kontakt hinzufügen WhatsApp Nachricht senden

E-Paper
Leckeres zMorga gefällig?
Mit unserem Newsletter «zMorga» kommen die wichtigsten News aus der Region pünktlich zum Frühstück direkt in die Inbox, gratis!
Nicht mehr fragen