×

«Wenn wir etwas machen, dann richtig»

«Wenn wir etwas machen, dann richtig»

In der kommenden Woche gastiert der Skicross-Weltcup in Arosa. Trotz grossem organisatorischem Aufwand und Corona-Einschränkungen freut man sich im Schanfigg auf den Event und möchte ein guter Gastgeber sein.

René
Weber
vor 2 Monaten in
Wintersport

Absagen da. Absagen dort. Fast täglich werden wegen der Corona-Pandemie in diesen Tagen Sportanlässe abgesagt beziehungsweise verschoben. Eine der wenigen Ausnahmen bildet Arosa. In der nächsten Woche kommt der Skicross-Weltcup ins Schanfigg – zum bereits fünften Mal. Nach einem Besichtigungs- und Trainingstag am Montag gehen am Dienstag und am Mittwoch um 20.15 Uhr beziehungsweise 18.15 Uhr die beiden Rennen über die Bühne. Sowohl bei den Frauen als auch bei den Männern geht dabei die Swiss-Ski-Delegation mit berechtigten Ambitionen auf die Tagessiege an den Start.