×

Nur Andri Ragettli, der vom Hausdach springt

Der Bündner Freeski- und Social-Media-Star hat erneut mit einem wahnwitzigen Video auf sich aufmerksam gemacht. Nur in Boxershorts bekleidet springt der 21-jährige Flimser aus beträchtlicher Höhe von einem Hausdach in den Tiefschnee.

Südostschweiz
Dienstag, 11. Februar 2020, 08:46 Uhr Nicht nachmachen

Die Schweizer Freeskier um Andri Ragettli befinden sich derzeit in Nordamerika, wo diese Woche im kanadischen Calgary ein Slopestyle-Weltcup stattfindet. Offenbar ist in der Gegend so viel Schnee gefallen, dass sich der Bündner veranlasst sah, einen aussergewöhnlich spektakulären Stunt zu riskieren.

Ein, zwei nicht ganz jugendfreie Worte – und schon springt Ragettli vom höchsten Punkt des Hauses über einen Zaun hinweg in den Tiefschnee. Nicht nachmachen, Leute!

Ragettli riskiert Kopf und Kragen und springt in die Tiefe

Kommentar schreiben

Kommentar senden