×

Joos Berry ist erstmals Schweizermeister

Der Prättigauer Joos Berry ist zum ersten Mal in seiner Karriere Schweizermeister im Skicross. Auch Alex Fiva landet in Hoch-Ybrig auf dem Podest.

Roman
Michel
Sonntag, 10. März 2019, 07:28 Uhr Skicross
Der 28-Jährige Joos Berry ( rechts) holte sich seinen ersten Schweizermeistertitel.
AUDI SKICROSS TOUR / ANTHONY BROWN

Es ist eine Saison der Premieren für Joos Berry: Rund zweieinhalb Monate nach seinem ersten Sieg im Weltcup gewinnt der 28-jährige Prättigauer an den Schweizermeisterschaften in Hoch-Ybrig die Goldmedaille. Zum ersten Mal: Sein bisheriges Bestergebnis an nationalen Meisterschaften war der zweite Rang vor einem Jahr. Heuer verwies Berry Jonas Lenherr und den Parpaner Alex Fiva auf die Plätze 2 und 3. Vorjahressieger Armin Niederer musste sich mit Rang 6 begnügen.

Das Rennen der Frauen entschied die sechsfache Weltcup-Siegerin dieser Saison Fanny Smith für sich. Die Waadtländerin gewann vor Priscilla Annen und Saskja Lack. Die Engadinerin Talina Gantenbein scheiterte im Viertelfinale.

Hier das Finale und der Sieg von Joos Berry zum nachschauen:

 

Joos Berry (SUI) takes maiden win at Cross Alps Tour Innichen

The man with the best name in skiing earned his first World Cup win today, as Joos Berry (SUI) claimed top spot in the final stage of the 2018 Cross Alps Tour at the Audi FIS Ski Cross World Cup Innichen San Candido! Today's runner-up Bastien Midol (FRA) would finish the day as the winner of this season's Cross Alps Tour. Today's top 3: 1 - Joos Berry🇨🇭 2 - Midol Bastien 🇫🇷 3 - Jonathan Midol 🇫🇷

Gepostet von FIS Freestyle Skiing am Samstag, 22. Dezember 2018

Kommentar schreiben

Kommentar senden