×

Alex Fiva auf undankbarem Rang

An der Weltmeisterschaft im amerikanischen Utah verpasst Alex Fiva den Exploit. Er wird Vierter.

Südostschweiz
Samstag, 02. Februar 2019, 23:09 Uhr Skicross-WM
Skicross Skicrosser Alex Fiva
Alex Fiva hat an der WM überzeugt - ganz nach vorne reichte es dennoch nicht.
OLIVIA ITEM

Der Bündner Alex Fiva muss sich an der WM in Park City mit dem vierten Rang begnügen. Als einziger Schweizer qualifizierte er sich für den Final. Den Sieg holte sich überraschend der Franzose Francois Place. 

Für den zweiten Bündner am Start lief es nicht nach Wunsch. Der Prättigauer Joos Berry schied bereits nach dem ersten Run aus. "Es ist sehr schade, dass ich nicht weitergekommen bin", erklärte Berry nach dem Rennen im Interview mit dem Schweizer Fernsehen.

Unzufrieden dürfte auch der Gesamtweltcupsieger der letzten Saison sein. Marc Bischofsbergers WM endete im Viertelfinal.

Zwei Schweizerinnen im Final

Bei den Frauen holte sich Fanny Smith die Silbermedaille. Sie verpasste den Sieg nur knapp. Der Sieg ging an Marielle Thompson aus Kanada. Die zweite Schweizerin im Final, Sanna Luedi, beendete das Rennen als Vierte. (koa) 

Kommentar schreiben

Kommentar senden