×

Programm in Laax gerät in Verzug

Beim Snowbord-Weltcup in Laax ist es zu einer ersten Verzögerung des Wettkampf-Programms gekommen. Die für Dienstag angesetzte Qualifikation in der Disziplin Slopestyle musste auf Mittwoch verschoben werden.

Südostschweiz
Dienstag, 16. Januar 2018, 14:43 Uhr Snowboard freestyle
In Laax treffen sich diese Woche einige der weltbesten Snowboarderinnen und Snowboarder.
ARCHIVBILD YANIK BÜRKLI

Diese Woche geht mit den Laax Open der wichtigste europäische Snowboard-Event über die Bühne. In den Disziplinen Slopestyle und Halfpipe geht es nicht nur für zahlreiche Athletinnen und Athleten noch um die Qualifikation für die Olympischen Spiele in Pyeongchang. Am Crap Sogn Gion wird auch um ein Preisgeld von insgesamt 200‘000 Franken gefahren.

Gemeldet sind neben dem Schweizer Halfpipe-Olympiasieger Iouri Podladtchikov bekannte Namen wie Marc McMorris, Stale Sandbech oder Ayumu Hirano. Bei den Frauen steht Lokalmatadorin Sina Candrian im Fokus.

Spielt das Wetter mit?

Hoffen müssen die Veranstalter nun darauf, dass das Wetter die Wettkämpfe überhaupt zulässt. Am Dienstag konnte die geplante Slopestyle-Qualifikation nicht stattfinden. Ein nächster Versuch wird am Mittwochmorgen unternommen.

Keine Snowboard-Action am Dienstag

Due to too much snow on the course, qualification is cancelled for today. We'll be back tomorrow. #LaaxOpen2018

Gepostet von FIS SNOWBOARD WORLD CUP am Dienstag, 16. Januar 2018

Dass die Anlagen auf Crap Sogn Gion auch heuer ausgezeichnet präpariert wären, zeigte sich am Montag, als die Athletinnen und Athleten bei besten Bedingungen ihre Trainings absolvierten.

Das Programm der Laax Open 2018
Mittwoch            Qualifikationen Slopestyle & Halfpipe
Donnerstag        Semi-Finals Slopestyle & Halfpipe
Freitag                Finals Slopestyle
Samstag             Finals Halfpipe

Kommentar schreiben

Kommentar senden