×

Jasmin Nunige in guter Frühform

Die Davoser Ultratrail-Läuferin Jasmin Nunige hat am Samstag den Swiss Snow Walk & Run Arosa in Rekordzeit gewonnen.

Südostschweiz
Dienstag, 16. Januar 2018, 05:54 Uhr Trailrun

Zum dritten Mal wurde am Samstag der Weisshorn Snow Trail, die Königsdisziplin des Swiss Snow Walk & Rund Arosa, durchgeführt. Während 16,8 Kilometern und 918 zu überwindenden Höhenmetern liefen die Teilnehmer durch den Schnee.

Bei den Frauen siegte Jasmin Nunige. Die sechsfache Swissalpine-Siegerin aus Davos absolvierte die Strecke in 1:31:11 Stunden noch einmal 13 Minuten schneller als Vorjahressiegerin Judith Wyder. Bei den Männern stellte Berglauf-Spezialist Daniel Lustenberger (Kriens) in 1:16:54 Stunden ebenfalls einen neuen Streckenrekord auf.

Nunige freut sich auf die Wettkampfsaison 2018

1.Rang am Arosa Snowtrail 16,8km +918m. Ich bin super happy, es war wunderbar zum laufen und ich spüre, dass mein Körper...

Gepostet von Jasmin Nunige am Samstag, 13. Januar 2018

Viel Prominenz in Arosa

Unter den knapp 1500 Teilnehmerinnen und Teilnehmern des 14. Swiss Snow Walk & Rund Arosa figurierten auch bekannte Namen aus Sport- und Show-Business. So absolvierte etwa der im Herbst vom Spitzensport zurückgetretene Tennisspieler Marco Chiudinelli die 12 Kilometer lange Strecke. Andy Egli,  ehemaliger Fussballspieler und -trainer, legte die Kurzstrecke (6,1 km) zurück. Auch die beiden aus der TV-Show «Der Bachelor» bekannten Joel Herger und Tobias Rentsch waren zugegen.

Kommentar schreiben

Kommentar senden