×

Weirather sichert sich Super-G-Kugel – Flury scheidet aus

Die Liechtensteinerin hat beim Weltcup-Finale in Aspen den Super-G gewonnen und sich damit vor Ilka Stuhec den Sieg in der Disziplinen-Wertung gesichert. Die Davoserin Jasmine Flury schied aus.

Südostschweiz
16.03.17 - 17:20 Uhr
Asylpolitik
Tina Weirather verdrängt Ilka Stuhec im letzten Rennen von der Spitze der Super-G-Wertung. Bild Keystone
Tina Weirather verdrängt Ilka Stuhec im letzten Rennen von der Spitze der Super-G-Wertung. Bild Keystone

Die zwei besten Super-G-Fahrerinnen der Saison sorgten auch beim letzten Weltcup-Rennen in Aspen für die Musik. Im Kampf um die kleine Kristallkugel behielt Tina Weirather gegen Ilka Stuhec das bessere Ende für sich. Die Liechtensteinerin gewann mit 35 Hundertstel Vorsprung auf Stuhec, dadurch liegt sie in der Super-G-Endabrechnung fünf Punkte vor der Slowenin.

Premiere für Liechtenstein

Im Februar hatte Tina Weirather in St. Moritz als Zweite im Super-G hinter der Österreicherin Nicole Schmidhofer ihre erste Medaille an einem Grossanlass gewonnen, doch nun im US-Bundesstaat Colorado errang sie einen Erfolg, der sportlich gar noch mehr zählt. Die 27-Jährige darf sich als beste Super-G-Fahrerin des Winters bezeichnen.

Noch nie hat eine Fahrerin aus Liechtenstein in einer Speed-Disziplin eine Kristallkugel gewonnen. Auch Weirathers Mutter Hanni Wenzel war dies nicht vergönnt gewesen. Die Mama hat ihr aber dennoch noch einiges voraus. Sie besitzt fünf Kugeln, zwei grosse für ihre Gesamtsiege 1978 und 1980 sowie drei kleine (zwei im Riesenslalom, eine im Slalom).

Flury am Tor vorbei

Nicht wunschgemäss verlief der letzte Weltcup-Einsatz der Saison für Jasmine Flury. Oben noch gut dabei, baute die Davoserin im Mittelteil ab. Nach einem Fahrfehler verpasste die 23-Jährige schliesslich ein Tor.

Mit dem Ausgang des Rennens hatten auch Corinne Suter (11.) und Joana Hählen (15.) nichts zu tun. (so/sda)

Kommentieren
Wir bitten um euer Verständnis, dass der Zugang zu den Kommentaren unseren Abonnenten vorbehalten ist. Registriere dich und erhalte Zugriff auf mehr Artikel oder erhalte unlimitierter Zugang zu allen Inhalten, indem du dich für eines unserer digitalen Abos entscheidest.
Mehr zu Asylpolitik MEHR