×

Die Eröffnung der WM wird ein Spektakel

Emotionen, Legenden, Licht und Magie versprechen die Organisatoren der Eröffnungsfeier der Ski-WM 2017 in St. Moritz.
 

Südostschweiz
27.01.17 - 09:40 Uhr
Asylpolitik
Die Band 77 Bombay Street wird die WM mit dem offiziellen Song «Empire» eröffnen. Bild Yanik Bürkli.
Die Band 77 Bombay Street wird die WM mit dem offiziellen Song «Empire» eröffnen. Bild Yanik Bürkli.

Am 6. Februar um 18 Uhr findet die Eröffnungsfeier der FIS Alpinen Weltmeisterschaften St. Moritz 2017 statt. «Die Zuschauer können sich auf eine traumhafte Reise durch die Geschichte des Wintersports, Reden voller Emotionen, den Auftritt von Ski-Legenden und – natürlich – den Athletinnen und Athletinnen freuen», heisst es in einer Medienmitteilung.

Die Show mit dem Titel «Magic Snow – The Birth of a Passion» hat Freddy Burger Management, Zürich, produziert. Sie dreht sich natürlich um Schnee und Wintersport. Die Fernsehzuschauer in der Schweiz und in Österreich werden live dabei sein, wenn Nicole Bernegger, die «Voice of Switzerland» den Schweizer Psalm intoniert. Ein heimischer Schulchor wird die Musik weitertragen und modernstes 3D-Mapping sowie ein «Vertical Ballet» in schwindelerregender Höhe garantieren ein Spektakel.

Ein Treffen der Legenden
Ski-Legenden wie Vreni Schneider, Marco Büchel, Hanni Wenzel, Bernhard Russi, Dominique Gisin, Nicole Hosp, Giorgio Rocca und Michael Walchhofer werden vor Ort sein. Ihre aktuellen Nachfolgerinnen und Nachfolger werden zusammen einmarschieren, um sich auf den Kampf um Medaillen einzustimmen.

FIS-Präsident Gian-Franco Kasper wird in seinem Heimatort St. Moritz die Ski-WM 2017 eröffnen, und die Band 77 Bombay Street wird den offiziellen WM-Song «Empire» spielen. Einen Auftritt werden zudem Bundespräsidentin Doris Leuthard und OK-Präsident Hugo Wetzel mit ihren Ansprachen haben. (so)

So könnte der Kulm Park am 6. Februar aussehen:

Kommentieren
Wir bitten um euer Verständnis, dass der Zugang zu den Kommentaren unseren Abonnenten vorbehalten ist. Registriere dich und erhalte Zugriff auf mehr Artikel oder erhalte unlimitierter Zugang zu allen Inhalten, indem du dich für eines unserer digitalen Abos entscheidest.
Mehr zu Asylpolitik MEHR