×

Special-Olympics-Delegation trainiert im Engadin

Von Donnerstag bis Sonntag bereitet sich die 70-köpfige Delegation von Special Olympics Switzerland in St. Moritz und Samedan auf die Special Olympics World Winter Games vom März in Österreich vor.

Südostschweiz
25.01.17 - 14:00 Uhr
Asylpolitik
2016 fanden die National Winter Games in Chur statt. Bild Olivia Item
2016 fanden die National Winter Games in Chur statt. Bild Olivia Item

Für die Athletinnen und Athleten stehen während der vier Tage im Engadin diverse Trainingseinheiten auf dem Programm. Daneben fassen die Olympiateilnehmer ihre Ausrüstungen und bekommen eine Medienschulung. Dies heisst es in einer Mitteilung von Special Olympics Switzerland. 

Besonderes Highlight der Vorbereitungen ist das Freitagsprogramm. Swiss-Ski-Präsident Urs Lehman trainiert an diesem Tag mit den Skifahrern. Zudem unterzeichnet er die Konvention zur Förderung von integrativen Trainings- und Wettkampfangeboten innerhalb von Swiss-Ski. Dies mit der Absicht, Menschen mit Beeinträchtigung einen einfacheren Zugang zum Sport zu ermöglichen. (so)

Kommentieren
Wir bitten um euer Verständnis, dass der Zugang zu den Kommentaren unseren Abonnenten vorbehalten ist. Registriere dich und erhalte Zugriff auf mehr Artikel oder erhalte unlimitierter Zugang zu allen Inhalten, indem du dich für eines unserer digitalen Abos entscheidest.
Mehr zu Asylpolitik MEHR