×

WM-Premiere für den Bob fahrenden Nationalrat

Im Oktober wurde Marcel Dobler in den Nationalrat gewählt. Nun wartet auf den 35-Jährigen aus Rapperswil-Jona ein nächstes Highlight. Als Anschieber des Viererbobs von Pilot Billi Meyerhans startet er am Wochenende in Innsbruck/Igls an der WM.

Südostschweiz
17.02.16 - 21:26 Uhr
Asylpolitik

Er ist Vater zweier kleiner Kinder, ein erfolgreicher Unternehmer und seit wenigen Monaten auch Nationalrat. Als Schweizer Meister 2009 im Zehnkampf hat er sich als Sportler einen Namen gemacht. Dies tut Marcel Dobler weiterhin, allerdings in einer ganz anderen Disziplin.

Seit letztem Winter ist er als Bob-Anschieber unterwegs, seit dieser Saison sogar im Weltcup. Im Viererbob von Pilot Billi Meyerhans erlebte Dobler kürzlich in St. Moritz seine EM-Premiere. Nun toppt er auch dies noch einmal. 

«Top 20 wäre das eine gute Sache»

Wenn am Samstag und Sonntag im Eiskanal von Innsbruck/Igls um die WM-Medaillen gefahren wird, ist Dobler dabei. Mit den Podestplätzen werden der 35-Jährige und seine drei Teamkollegen aber nichts zu tun haben. «Alles zwischen den Rängen 15 und 25 ist für uns realistisch», prognostiziert Dobler. «Kämen wir in die Top 20, wäre das eine gute Sache.» (bc)

Was Marcel Dobler mit «Face» aus der TV-Serie «Das A-Team» zu tun hat, lesen Sie in der «Südostschweiz» vom Donnerstag.

Kommentieren
Wir bitten um euer Verständnis, dass der Zugang zu den Kommentaren unseren Abonnenten vorbehalten ist. Registriere dich und erhalte Zugriff auf mehr Artikel oder erhalte unlimitierter Zugang zu allen Inhalten, indem du dich für eines unserer digitalen Abos entscheidest.
Mehr zu Asylpolitik MEHR