×

Nach Niederlage in Zug scheitert Alligator Malans bereits im Viertelfinale

Nach Niederlage in Zug scheitert Alligator Malans bereits im Viertelfinale

Mit 2:5 verliert Alligator Malans im entscheidenden Spiel 7 in Zug gegen den Gastgeber. Während die Zentralschweizer erstmals in ihrer Unihockeygeschichte in den Play-off-Halbfinal einziehen, scheiden die Alligatoren äusserst früh aus. 

Stefan
Salzmann
26.03.22 - 18:54 Uhr
Unihockey

Viele Blicke der 822 Zuschauerinnen und Zuschauer in der Zuger Stadthalle sind auf Tim Braillard gerichtet. Im letzten Spiel der Viertelfinalserie gegen Zug ist der 29-jährige Center von Alligator Malans endlich mit dabei. Erstmals überhaupt in diesem Duell, das am Samstagabend in einer Finalissima eine Entscheidung finden muss. Denn der Bündner Leistungsträger und Schweizer Nationalmannschaftsspieler war lange verletzt. Und so viel kann man schon im Voraus verraten – die Blicke auf ihn werden im Laufe der Partie nicht weniger werden.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!