×

Nach Coronafällen kehren die Bündner in die Hallen zurück

Zu Beginn des Jahres steckten sich diverse Spieler von Chur Unihockey und Alligator Malans mit Corona an. Nun kehrt der Alltag zurück.

Stefan
Salzmann
15.01.22 - 04:30 Uhr
Unihockey

Am Sonntag, 2. Januar, kam die Nachricht von Cheftrainer Pius Caluori: «Fünf positive Coronafälle in meiner Mannschaft. Was machen wir?» Die Frage war an den Sportchef von Alligator Malans gerichtet, an Thomas Hitz. Und seine Antwort nach Rücksprache mit dem Teamarzt die logische und einzig richtige. Das erste Teamtraining im neuen Jahr am Montagabend absagen. Sofort traten die Verantwortlichen des NLA-Klubs mit Swiss Unihockey und der Bündner Kantonsärztin in Kontakt. Es galt, keine Zeit zu verlieren.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!