×

Marmots gewinnen den Slovak Cup

Vergangene Woche reiste das Fanionteam der Iron Marmots Davos-Klosters zu Trainingszwecken an den Slovak Floorball Cup nach Bratislava. Das 1.-Liga-team überzeugte und kam mit dem Siegerpokal heim.

Davoser
Zeitung
19.08.22 - 11:33 Uhr
Unihockey
Zufriedenheit nach dem Turniersieg.
Zufriedenheit nach dem Turniersieg.
zVg/Iron Marmots (Facebook)

Eigentlich wollte man vor allem als Team zusammenwachsen und sich an das neue Spielsystem gewöhnen. Denn es gab doch einige Veränderungen im Kader. Die Marmots reisten mit dem Grossteil ihrer Titulare in die Slowakei, und nach einer Auftakt-Niederlage zeigte sich, dass die Davoser über ein breites Kader verfügen – und über diverse Spieler, die Tore schiessen können.

Der Nuller zum Auftakt sollte der einzige bleiben, denn nachher vermochte sich das Team zu steigern und konnte sämtliche Spiele für sich entscheiden. Besonders überzeugend fiel der 4:1-Sieg im rein schweizerischen Final aus: Regazzi Verbano UH Gordola, ein Team aus der NLB, das neben einheimischen Talenten auch vier Finnen in seinen Reihen weiss, wurde zeitweise an die Wand gespielt und konnte sich nie wunschgemäss entfalten. Die Iron Marmots setzten aus einer soliden Defensive immer wieder zu schnellen Gegenstössen an – letztlich ein erfolgreiches Konzept. Die Freude war gross, und der Sieg wurde gebührend gefeiert. Marvin Egg (Torhüter) und Silvan Tanner (Stürmer) schafften sogar noch den Sprung ins Allstar-Team des Turniers.

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu Unihockey MEHR