×

Die Schweiz verteilt Geschenke und geht an der WM leer aus

Die Schweiz verteilt Geschenke und geht an der WM leer aus

Enttäuschung in Helsinki. An der Unihockey-WM verlieren die Schweizer gegen Tschechien nach einer 3:1-Führung mit 3:4 nach Verlängerung. Die Schweiz darf sich damit trösten, dass mit der Endrunde zu Hause in einem Jahr eine neue Chance wartet.

Stefan
Salzmann
11.12.21 - 15:54 Uhr
Unihockey

Bei einem Bronzespiel stellt sich immer die gleiche Frage. Welches der beiden Teams steckt keine 24 Stunden nach der Halbfinalniederlage die Enttäuschung besser weg? Hätte man nur die beiden Resultate des Vortages angeschaut, wäre die Wahl auf die Schweiz gefallen. Diese hatten am Samstag gegen Schweden 1:6 verloren, während Tschechien gegen Finnland erst in der Schlussminute mit 2:3 den Kürzeren zog. Doch die nackten Zahlen verraten oft nichts über den Spielverlauf.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!