×

Auf den Schlaf würde sie erst nach dem Finalsieg verzichten

Auf den Schlaf würde sie erst nach dem Finalsieg verzichten

Martina Repkova hat sich mit Piranha Chur für den Final qualifiziert. Nicht nur fürs Team war es ein langer Weg zurück, sondern auch für die Tschechin nach einem gesundheitlichen Rückschlag.

Stefan
Salzmann
18.04.22 - 15:14 Uhr
Unihockey

Als Martina Repkova am Sonntagmorgen das Telefon abnimmt, entschuldigt sie sich zuerst. Ihre Stimme klingt heiser. Sie habe gestern viel geschrien, sagt sie. Nicht aus Wut, sondern aus Freude. Auch nicht beim Feiern, denn dafür war sie viel zu müde. Sondern während und direkt nach der Unihockeypartie. Piranha Chur siegte am Samstagabend in Spiel 6 der Play-off-Halbfinalserie gegen Emmental Zollbrück mit 8:5. Und steht nun im Superfinal, wo am Samstag der amtierende Meister Kloten-Dietlikon auf die Churerinnen wartet.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!