×

Alligator Malans scheidet im Playoff-Viertelfinal aus

Am Samstag wurde in Zug der letzte Playoff-Viertelfinal gespielt. Die Reise des UHC Malans wird mit 5:2 beendet.

Südostschweiz
26.03.22 - 16:06 Uhr
Unihockey
Reise beendet: Der UHC Malans mit Trainer Pius Caluori scheidet im Viertelfinal der Playoff aus.
Reise beendet: Der UHC Malans mit Trainer Pius Caluori scheidet im Viertelfinal der Playoff aus.
Bild Archiv

Am Samstagabend empfing Zug United in der heimischen Halle Alligator Malans zum Playoff-Viertelfinalspiel. Es war das siebte Spiel der Serie. Mit 5:2 verloren die Bündner in Zug und schieden somit aus den Playoff-Spielen aus. Zug gewinnt damit die Playoff-Viertelfinalserie mit 4:3. Es ist die erste Halbfinal-Qualifikation von Zug United.

In der Qualifikation zeigte sich Zug stärker. Diese schlossen sie auf Rang 4 ab. Malans klassierte sich hingegen nur auf Rang 6. In der Playoff-Serie legte Malans hingegen stärker los und führten in der Serie zwischenzeitlich mit 3:1. Zug glich die Serie aber wieder aus. (red)

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu Unihockey MEHR