×

«Wir müssen das in Ruhe analysieren»

«Wir müssen das in Ruhe analysieren»

Piranha Chur ist im Play-off-Viertelfinal an den Red Ants Rychenberg Winterthur gescheitert. Auch wenn das frühe Ausscheiden historisch ist, kommt es nicht ganz unerwartet.

Stefan
Salzmann
vor 6 Monaten in
Unihockey

Mit einer 4:8-Niederlage in Winterthur hat sich Piranha Chur im Spiel 4 des Play-off-Viertelfinals verabschiedet. Es ist ein frühes Scheitern für die Churerinnen, die sonst gewöhnlich um den Titel spielen. Sportchef Daniel Darms macht die Ineffizienz im Abschluss für das Ausscheiden verantwortlich. Unerfahrenheit und weggebrochene Schlüsselspielerinnen kommen als Gründe hinzu.

Daniel Darms, Piranha Chur ist im Play-off-Viertelfinal an den Red Ants Rychenberg Winterthur gescheitert. Wie tief sitzt der Frust?

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren
E-Paper
Folge uns auf Social Media!
Immer up-to-date mit den besten News aus der Medienfamilie Südostschweiz.
Nicht mehr fragen