×

Ohne Energie und mit defensiven Mängeln

Ohne Energie und mit defensiven Mängeln

Piranha Chur kassiert gegen Emmental Zollbrück eine empfindliche 2:8-Heimpleite. Die Churerinnen zeigen sich anfällig auf Konter und ohne das nötige Glück im Abschluss. Es ist ein Weckruf vor dem nächsten Spiel.

Stefan
Salzmann
vor 7 Monaten in
Unihockey

Statistisch tritt sie nicht in Erscheinung. Aus dem einfachen Grund, weil sie schlecht messbar ist. Nicht so wie Tore, Strafminuten, geblockte Schüsse und Paraden von Torhüterinnen, die nach einem Spiel genaue Rückschlüsse zulassen und eine Niederlage erklären lassen. Was gesucht ist? Das Wort Energie. Es sagt am Sonntagabend sehr viel über diese Partie zwischen dem Heimteam Piranha Chur und dem Gast Emmental Zollbrück aus. Auch, weil eben die Energie in diesem Spiel ungleich verteilt ist.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren
E-Paper
Folge uns auf Social Media!
Immer up-to-date mit den besten News aus der Medienfamilie Südostschweiz.
Nicht mehr fragen