×

Beim besten Klub der Welt

Matthias Störi spielt beim schwedischen Erfolgsklub Storvreta IBK. Zwar nicht in der ersten Mannschaft, trotzdem durfte er mit den Topstars schon trainieren. Neben dem Unihockeyfeld will er Schwedisch lernen.

Matthias Störi erzählt über sein Abenteuer in Schweden. TV Südostschweiz, 16.10.2020.

Robin Nilsberth, Albin Sjögren oder Alexander Rudd – sie sind die Weltstars in der Unihockeyszene. Einmal mit oder gegen sie spielen, einmal mit ihnen trainieren – für Matthias Störi ist Letzteres Wirklichkeit geworden. Der 17-jährige, 190 Zentimeter grosse Schlaks aus Fideris wohnt seit rund zwei Monaten in der schwedischen Grossstadt Uppsala und läuft für das Nachwuchsteam von Storvreta IBK auf. Bereits fünfmal durfte er mit den Stars trainieren. «Es fühlt sich an wie ein Traum», sagt er.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.