×

Schritt für Schritt an die nationale Spitze

Mit dem schwedischen Stürmer Pontus Karlson Martell peilt Chur Unihockey erneut die Play-offs an. Am Samstag geht die Saison mit einem Heimspiel gegen den direkten Konkurrenten Langnau los.

Will in die Play-offs: Der neu verpflichtete Pontus Karlson Martell hat grosse Pläne mit seinem neuen Klub aus Chur. Bild Olivia Aebli-Item

Pontus Karlson Martell hat einen sehnlichen Wunsch: Er will in die Play-offs. Der 30-Jährige ist die ausländische Neuverpflichtung von Chur Unihockey. In den Schweden setzt der Klub viele seiner Hoffnungen, obwohl die Verantwortlichen wissen, dass Karlson Martell in seiner bisherigen Laufbahn der Einzug in die Play-offs jeweils vergönnt geblieben war. 18 Jahre spielte er für seinen Heimatklub aus Höllviken. Einen grossen Teil davon in der höchsten Liga Schwedens. «Mein Ehrgeiz, diese Play-offs endlich zu schaffen, könnte nicht grösser sein», sagt er.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.