×

Der mit dem Ball tanzt

Joshua Schnell liefert in seiner ersten NLA-Saison mit Alligator Malans bereits fast einen Punkt pro Spiel und war auf dem Weg in den diesjährigen Cupfinal eine der zentralen Figuren. Es war ein steiler Aufstieg mit Ansage. Doch nun folgt die schwierige Bestätigungssaison.

«Some people want it to happen, some wish it would happen, others make it happen.» Das Zitat stammt ursprünglich von Basketballkoryphäe Michael Jordan. Dieses Motto hat sich gemäss Alligator-Website der 19-jährige Joshua Schnell auf die Fahne geschrieben. In seiner ersten Saison auf höchster Stufe konnte Schnell diesem selbstbewussten Motto mehrmals Taten folgen lassen. Bestes Beispiel, der Cupfinal im Februar: Es lief die 52. Minute, Zug United führte mit 4:3, als Jarkko Nurmela nach einem aggressiven Forechecking den Ball erobern konnte.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.