×

Ein spezieller Karriereverlauf bringt Zwinggi ganz nach oben

Katrin Zwinggi tritt mit 30 Jahren als reich dekorierte Unihockeyspielerin ab. Ihr Weg war kein typischer – bis 17 war die spätere Stürmerin als Torhüterin aktiv. Nun steht sie zur Wahl als Bündner Sportlerin des Jahres.

Für Katrin Zwinggi hätte es der ganz grosse Abschluss werden können. Als Matchwinnerin führte sie Piranha Chur zum Cupsieg, kurz darauf stand sie mit ihrem Unihockeyklub in der Meisterschaft im Play-off-Halbfinal. Die Möglichkeit, mit Silber an der Heim-WM in Neuenburg und dem Doublegewinn ihre erfolgreiche Unihockeykarriere zu beenden, war da. Das Coronavirus sorgte aber für ein abruptes Ende. Der schönste aller Abschiede blieb Zwinggi verwehrt.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.