×

Schwede folgt auf Schwede bei Alligator Malans

Alligator Malans hat auf den Abgang von Topskorer Oscar Eriksson-Elfsberg reagiert. Von Karlstad IBF, einem Klub der zweithöchsten schwedischen Liga (Allsvenskan) stösst Stürmer Anton Vestlund zu den Herrschäftlern.

Südostschweiz
Donnerstag, 30. April 2020, 04:30 Uhr Unihockey
Anton Vestlund bei der Vertragsunterschrift.
PRESSEBILD

Der schwedische Stürmer Anton Vestlund wechselt auf die neue Saison hin zu Alligator Malans. Dies gab der Bündner NLA-Klub in einer Medienmitteilung bekannt. Der 25-Jährige komplettiert nach dem Abgang von Topskorer Oscar Eriksson-Elfsberg Richtung Waldkirch St. Gallen das Alligator-Ausländertrio der kommenden Saison. Neben dem Schweden stehen bei den Herrschäftlern in der kommenden Saison der Tscheche Lukáš Veltšmíd und der Finne Jarkko Nurmela unter Vertrag.

Ehemaliger Teamkollege von Braillard

Sportchef Thomas Hitz zeigt sich mit der Verpflichtung des neuen schwedischen Stürmers zufrieden: «Vestlund passt ausgezeichnet zu unserer Spielphilosophie und wird unsere Offensive bereichern. Das Gesamtpaket hat gepasst und die Voraussetzungen für eine Arbeitsstelle in seinem Beruf ermöglichen diesen Transfer», so Hitz.

Vestlund, in der Saison 2018/19 Teamkollege von Tim Braillard bei Mullsjö, freut sich ebenfalls über sein Engagement bei Alligator Malans. «Ich habe einen sehr guten Eindruck vom Team, den Fans und der ganzen Atmosphäre im Verein ganz generell bekommen. Es ist ein Top-Club, welcher immer um 'Gold' spielen möchte. Ich hoffe, dass wir nächste Saison einen Titel holen werden», so das neuste Mitglieder der Alligator-Familie. (krt)

Kommentar schreiben

Kommentar senden