×

Alligator Malans: Ausländer bleiben

Der Tscheche Lukáš Veltšmíd und der Finne Jarkko Nurmela haben ihre Verträge mit dem UHC Alligator Malans verlängert. Dies gab der Bündner Spitzenklub in einer Medienmitteilung bekannt.

Südostschweiz
Mittwoch, 15. April 2020, 10:26 Uhr Unihockey

Die Kaderplanungen beim Bündner NLA-Klub Alligator Malans schreiten voran. Nach dem Coup um Rückkehrer Tim Braillard sowie den Verpflichtungen von Goalie Sandro Breu (von Chur Unihockey) und U23-Nationalspieler Romano Schubiger (vom UHC Uster) haben die Herrschäftler die Verträge mit den beiden Ausländern Lukáš Veltšmíd und Jarkko Nurmela verlängert.

Für den 27-jährigen Veltšmíd wird es bereits die sechste Saison bei den Alligatoren sein. Nun will er endlich seinen ersten Titel mit den Bündnern gewinnen. «Ich weiss, welche Möglichkeiten ich dazu bei Malans habe. Selber will ich mich laufend verbessern, was mir bei Malans ermöglicht wird», so der Tscheche zu seinem Entscheid, bei Malans zu bleiben.

Der 30-jährige Nurmela erklärte seine Vertragsverlängerung damit, dass er nochmals eine vollständige Saison spielen möchte, nachdem der Meisterschaftsbetrieb frühzeitig eingestellt wurde. Zudem fühlt er sich in der Gegend ganz offensichtlich wohl. «Graubünden ist für mich zusammen mit meiner Freundin mein zweites Zuhause geworden», erklärt der Finne in der Medienmitteilung des Klubs.

Kommentar schreiben

Kommentar senden