×

Schon nach der ersten Play-off-Runde ist Schluss

Die Unihockeyaner der Jona-Uznach Flames sind in den 1.-Liga-Viertelfinals ausgeschieden. Bei den beiden entscheidenden Niederlagen gegen Bassersdorf Nürensdorf zeigten sie sich völlig von der Rolle.

Am Samstagnachmittag war die Welt der Flames noch in Ordnung. Mit der 1:0-Führung in der Best- of-3-Serie reisten sie ins zürcherische Nürensdorf. Voller Motivation wollten sie sechs Tage nach dem 10:5 den zweiten Sieg, der sie in die Halbfinals gebracht hätte. Die Flames starteten wie die Feuerwehr und hatten im ersten Shift drei hochkarätige Chancen, darunter einen Pfostenschuss von Juha-Pekka Kuittinen. Von da an nahm das Wochenende für sie eine unschöne Wende.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.