×

Drei Bündner Teams jubeln und haben Chancen auf den Titel

Am Samstag haben sich gleich drei Bündner Unihockey-Teams für die Cupfinals qualifiziert. Piranha Chur schlägt den UHC Laupen, Alligator Malans gewinnt gegen den HC Rychenberg Winterthur und Blau-Gelb Cazis setzt sich gegen Gossau durch.

Südostschweiz
Sonntag, 12. Januar 2020, 12:24 Uhr Unihockey
Alligator Malans zieht Dank einem Sieg gegen Rychenberg Winterthur in den Cupfinal ein.
PRESSEBILD/MARCO CAMENISCH

Es war ein erfolgreicher Samstag für die Bündner Unihockey-Teams. Gleich drei Teams haben die letzte Hürde genommen und die Cupfinals erreicht. Darunter auch Piranha Chur, die im Spiel gegen den UHC Laupen klar favorisiert waren und es am Ende mit 9:4 auch für sich entschieden. Zuvor hatten die Bündnerinnen beide Spiele der Qualifikation gewonnen. Dank dem Sieg gegen Laupen wird es im Cupfinal Ende Februar zum Duell gegen den Dauerrivalen, die Kloten-Dietlikon Jets, kommen.

Alligator Malans mit acht Toren

Auch Alligator Malans zieht in den Cupfinal ein. Sie trafen am Samstagabend auf Rychenberg Winterthur. Ein Team, mit dem sie noch eine Rechnung offen hatten. Im November verlor Malans nämlich trotz einer 6:1-Führung nach dem Startdrittel die Meisterschaftspartie gegen Rychenberg noch mit 8:9.

Im Cup-Halbfinal lief es den Bündnern deutlich besser: Sie siegten mit 8:1. Grossen Anteil am Erfolg hatte Torhüter Jonas Wittwer, wie die Malanser in einer Mitteilung schreiben. Die Tore für die Bündner erzielten Joshua Schnell, Florian Tromm, Kevin Berry, Dan Hartmann und Remo Buchli.

Alligator Malans und Piranha Chur kämpfen nun am 22. Februar in Bern um den Cuptitel.

Zweimal Blau-Gelb Cazis

Auch im Ligacup (Kleinfeld) haben mehrere Bündner Teams die Chance, sich für den Cupfinal zu qualifizieren. Während die Frauen von Blau-Gelb Cazis am Sonntagnachmittag um die Qualifikation kämpfen, haben die Männer sie mit einem 12:11 Sieg gegen UHCevi Gossau bereits geschafft. (rac)

Euer Foto auf unserem Portal

Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Als Leserreporter könnt Ihr uns Bilder, Videos oder Inputs ganz einfach per WhatsApp an die Nummer 079 431 96 03 senden.

- Die Nummer 079 431 96 03 in den Kontakten speichern.
- Bild als Nachricht senden oder hier klicken und eine neue WhatsApp-Nachricht* öffnet sich automatisch.

*WhatsApp muss auf Handy installiert sein.

Kommentar schreiben

Kommentar senden