×

Vier Bündner Teams wollen in den Cupfinal

Piranha Chur und Alligator Malans stehen morgen Samstag die letzten Hürden auf dem Weg in den Cupfinal im Weg. Bei den Frauen will der UHC Laupen den Churerinnen den Einzug in den Cupfinal vermiesen. Bei den Alligatoren hat Rychenberg Winterthur etwas dagegen.

Südostschweiz
Freitag, 10. Januar 2020, 04:30 Uhr Unihockey
Piranha Chur ist eines von vier Bündner Teams, die am Wochenende in den Cupfinal einziehen wollen.
ARCHIV

Piranha Chur ist im Cup-Halbfinal zu Hause gegen Laupen (19 Uhr) klar favorisiert. Die Bündnerinnen gewannen beide Spiele der Qualifikation. Zu Hause mit 8:2, auswärts mit 5:3. Im Auswärtsspiel direkt nach der Weltmeisterschaft und kurz vor Weihnachten taten sie sich aber schwerer als erwartet.

Ausgeglichener ist die Affiche zwischen Alligator Malans und Rychenberg Winterthur (Samstag, 18 Uhr) zu erwarten. Das bisher einzige Direktduell in der Meisterschaft gewann Winterthur mit 9:8 – trotz 1:6-Rückstand. Da die Alligatoren zu Hause antreten dürfen, gehen sie trotzdem als leichter Favorit in dieses Spiel.

Zweimal Blau-Gelb Cazis im Halbfinal des Ligacups

Auch im Ligacup (Kleinfeld) verbleiben mit den Vertretern von Blau-Gelb Cazis sowohl bei den Frauen als auch bei den Männern noch Bündner Teams im Rennen um den Finaleinzug. Bei den Frauen bekommt es Cazis am Samstag (15 Uhr) auswärts mit UH Cevi Gossau zu tun. Bei den Männern empfängt Titelverteidiger Cazis am Sonntag um 14 Uhr FB Riders DBR II. (sas/krt)

Kommentar schreiben

Kommentar senden