×

Routinier und Rookie im WM-Talk

Diese Woche (7. bis 15. Dezember) findet in Neuenburg die Unihockey-WM der Frauen statt. Vor der Abreise an die Titelkämpfe haben die beiden Bündner Nationalspielerinnen Flurina Marti und Chiara Gredig über das bevorstehende Highlight der Unihockey-Saison gesprochen.

Südostschweiz
Samstag, 07. Dezember 2019, 04:30 Uhr Unihockey
Flurina Marti und Chiara Gredig sprechen über die bevorstehende Heim-WM in Neuenburg.

Für Flurina Marti und Chiara Gredig von Piranha Chur beginnt heute Samstag mit dem Spiel gegen Deutschland (15.15 Uhr) das WM-Abenteuer. Während Marti das Team von Rolf Kern als Kapitänin auf den Platz führt und insgesamt bereits zum fünften Mal an einer Welmeisterschaft teilnimmt, wird das Turnier für Gredig Neuland sein.

Im Gespräch mit RSO-Reporter Patrick Ulber haben die Beiden vor der Abreise nach Neuenburg darüber gesprochen, wie sie sich auf das Turnier vorbereitet haben und wie sie mit der Nervosität umgehen. Im Talk (Video oben) geht es zudem um die Rollen der routinierten Marti und der Newcomerin Gredig im Nationalteam – und darum, wie die bislang meist übermächtigen Nationen Schweden und Finnland am Heim-Turnier vielleicht eben doch einmal zu bezwingen sind. (krt)

Kommentar schreiben

Kommentar senden