×

Piranha-Fraktion spielt für WM-Kader vor

Die Euro Floorball Tour von Freitag bis Sonntag in Tschechien ist für die Schweizer Nationalspielerinnen die letzte Gelegenheit, sich für einen Platz im Kader der Heim-WM im Dezember zu empfehlen. Nur vier Piranha-Spielerinnen sind im Flugzeug nach Prag mit dabei.

Südostschweiz
Mittwoch, 16. Oktober 2019, 11:05 Uhr Unihockey
Jill Müngger (Goalie) und Anja Dellagiovanna (ganz rechts) müssen den Traum von der Heim-WM wohl begraben.
INSTAGRAM PIRANHA CHUR

Die Unihockey-WM zwischen dem 7. und 15. Dezember in Neuenburg wird ein grosses Highlight in den Karrieren der Schweizer Nationalspielerinnen darstellen. Am Donnerstag nun bricht das Team von Nationaltrainer Rolf Kern auf, um sich an der Euro Florball Tour (EFT) in Prag zum letzten Mal vor den Titelkämpfen im Jura mit den weltbesten Nationen zu messen.

Dellagiovanna und Müngger gestrichen

Klar ist, dass sich der aktuelle EFT-Kader nur in Nuancen vom WM-Kader unterscheiden wird. Was für die am Donnerstag nach Prag fliegenden Piranha-Chur-Spielerinnen Flurina Marti, Corin Rüttimann, Katrin Zwinngi und Chiara Gredig gute Nachrichten sind, ist für Anja Dellagiovanna und Torhüterin Jill Müngger ein Rückschlag. Vergangenes Wochenende beim Nati-Lehrgang in Zuchwil noch dabei, wurden Dellagiovanna und Müngger mittlerweile aus dem Kader gestrichen.

Im Dezember in Neuenburg für die Schweiz auf dem Feld stehen werden trotz dem Ausscheiden von Dellagiovanna und Müngger mehr als nur vier Bündnerinnen. Piranha-Captain Seraina Ulber, die verletzungsbedingt noch nicht wieder mittun kann, dürfte im November zurückkehren und damit auch an der WM dabei sein – ebenso wie die beiden nicht in Chur spielenden Bündnerinnen Lara Heini (Pixbo Wallenstam IBK, SWE) und Géraldine Rossier (Red Ants Rychenberg Winterthur).

Schweizer EFT-Kader (18. bis 20.10)
Torhüterinnen: Lara Heini (Pixbo Wallenstam IBK, SWE), Monika Schmid (UHC Kloten-Dietlikon Jets),
Feldspielerinnen: Alexandra Frick, Margrit Scheidegger, Géraldine Rossier (Red Ants Rychenberg Winterthur), Andrea Gämperli (Malmö FBC, SWE) Isabelle Gerig, Julia Suter, Michelle Wiki, Tanja Stella (UHC Kloten-Dietlikon Jets), Brigitte Mischler, Nadia Cattaneo, Mirjam Hintermann (Wizards Bern Burgdorf), Lisa Liechti, Nathalie Spichiger, Nadia Reinhard (UHV Skorpion Emmental Zollbrück), Flurina Marti, Corin Rüttimann, Katrin Zwinggi, Chiara Gredig (Piranha Chur)

Am Mittwochabend besammelt sich das Schweizer Nationalteam in Kloten, von wo aus es dann am Donnerstagmorgen nach Prag fliegt. Die ersten Partien der Euro Floorball Tour stehen am Freitag an.

Die Schweizer Spiele

  • Freitag, 16.00 Uhr: Schweden – Schweiz
  • Samstag, 16.30 Uhr: Tschechien – Schweiz
  • Sonntag, 14.30 Uhr: Schweiz – Finnland

(krt)

Kommentar schreiben

Kommentar senden