×

Mit dem Meistertitel zurück in die Heimat

Nach zwei Spielzeiten beim Berner Spitzenklub Wiler-Ersigen ist Christoph Reich zurück bei seinem Stammverein Chur Unihockey. Der Routinier soll Stabilität in die sehr junge Churer Abwehr bringen.

Ehrgeizig und doch – vor allem in früherer Zeit – trainingsfaul. So beschreibt sich einer der Neuzugänge von Chur Unihockey. Allerdings wäre es wohl passender von einem Rückkehrer denn von einem Neuzugang zu sprechen. Es handelt sich um Christoph Reich. Der 25-Jährige kehrt von Meister Wiler zurück in die Heimat zu seinem Stammverein. Gleichzeitig ist der Torhüter eine der wichtigsten Verpflichtungen. Einer jener Spieler, die dafür sorgen sollen, dass Chur trotz grossem Umbruch den Weg in die Play-offs findet. Ein Selbstläufer wird das Ganze gemäss Reich aber nicht.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.