×

Vier Bündner Klubs im Cup-Achtelfinal

Am Sonntag sind Schweizer Unihockey-Cup die Sechzehntelfinals ausgetragen worden. Die vier Bündner Nationalliga-Klubs setzten sich gegen ihre jeweils unterklassigen Herausforderer durch.

Südostschweiz
Montag, 16. September 2019, 11:06 Uhr Unihockey
Die Iron Marmots Davos-Klosters gewannen ihr Cupspiel in extremis.

Nach dem Start in die neue NLA- und NLB-Saison am Samstag sind am Sonntag in den Schweizer Unihockey-Hallen die Cup-Sechzehntelfinals auf dem Programm gestanden. Aus Bündner Sicht sind die NLA-Klubs Piranha Chur, Chur Unihockey und Alligator Malans sowie B-Ligist Iron Marmots Davos-Klosters ihren Favoritenrollen gerecht geworden.

Zu diskussionslosen Siegen kamen wie erwartet die Bündner NLA-Klubs. Piranha Chur setzte sich gegen 1. Ligist Lok Reinach mit 14:2 durch. Alligator Malans erledigte die Pflichtaufgabe gegen das 3.-Liga-Team Schüpfheim mit einem 15:2-Sieg. Auch Chur Unihockey bekundete mit 1. Ligist Bassersdorf Nürensdorf keine Probleme (13:1). 

Einen wahren Cup-Thriller lieferten sich die Iron Marmots Davos-Klosters und die Bern Capitals. Nachdem der Berner 1. Ligist in der 46. Minute zum 6:6-Ausgleich kam, gelang den Davosern rund sechs Minuten vor Spielende das entscheidende Tor zum 7:6. Im Anschluss retteten die Bündner den Vorsprung mit etwas Fortune und Goalie Hartmann über die Ziellinie.

Die Partien der Achtelfinals werden am Dienstag ausgelost. (krt)

Kommentar schreiben

Kommentar senden