×

Grosse Verletzungssorgen bei Piranha Chur

Piranha Chur muss längere Zeit auf die beiden Leistungsträgerinnen Seraina Ulber und Karen Farnes verzichten. Für die Norwegerin Farnes ist die Saison wegen eines Kreuzbandrisses bereits zu Ende, bevor sie richtig begonnen hat.

Südostschweiz
Dienstag, 10. September 2019, 15:34 Uhr Unihockey
Seraina Ulber fällt mit einer Sprunggelenksverletzung bis zu acht Wochen aus.
ARCHIV

Ende August hat Piranha Chur im Supercup gegen die Kloten-Dietlikon Jets den ersten Titel der Saison errungen. Der Sieg gegen die Züricherinnen kommt die Bündnerinnen allerdings teuer zu stehen. Wie Piranha Chur am Dienstag mitteilte, fallen die im Spiel gegen die Jets verletzt ausgeschiedenen Seraina Ulber und Karen Farnes längere Zeit aus.

Bei der Norwegerin haben die medizinischen Abklärungen einen Kreuzbandriss zutage gebracht. Farnes fällt damit mindestens sechs Monate aus – für sie dürfte die Saison damit vorzeitig zu Ende sein. Auch Captain Ulber muss sich mit einer längeren Zwangspause arrangieren. Die Stürmerin hat sich am linken Fuss Schäden am Innen- und Aussenband zugezogen, die eine Operation erforderlich machen. Der Klub schätzt die Ausfalldauer auf sechs bis acht Wochen.

Für Piranha Chur beginnt die neue NLA-Saison am Samstag (19 Uhr) mit dem Auswärtsspiel gegen Unihockey Berner Oberland. (krt)

Kommentar schreiben

Kommentar senden