×

Chur Unihockey erweitert den Vorstand

An der Mitgliederversammlung im Juni wird der Vorstand von Chur Unihockey ein neues Gesicht erhalten. Gleich vier Personen konnten für Vorstandsämter rekrutiert werden.

Südostschweiz
Mittwoch, 29. Mai 2019, 17:00 Uhr Unihockey
Präsident Curdin Furrer (im Bild) soll künftig durch Vizepräsident Franco Battaglia unterstützt werden.
OLIVIA ITEM

Bei Chur Unihockey wird es auf nächste Saison hin einige Veränderungen im Vorstand geben. Dies teilte der Bündner NLA-Klub am Mittwoch in einem Schreiben an die Medien mit. Sollten die Kandidaten am 14. Juni an der Mitgliederversammlung gewählt werden, kommt es zu Neubesetzungen auf den Positionen des Finanzchefs, des Sportchefs, sowie des Ressortleiters Marketing. Eingeführt wird zudem das Amt des Vizepräsidenten. Vakant bleibt die Position der Leitung Technische Kommission.

Das Amt des Sportchefs wird Daniel Kunfermann Maissen von Fabio Caruso übernehmen. Kunfermann Maissen – früher selber aktiver Unihockeyspieler – wird bei der Ausführung seines Amtes von der bereits in diesem Jahr neu gebildeten Sportkommission unterstützt.

Mit Martin Bundi kann Chur Unihockey die vakante Position des Finanzchefs neu besetzen. Bundi ist Partner und Mitinhaber der BMU Treuhand AG in Chur sowie Mitinhaber und Verwaltungsratspräsident der HWSGR Höheren Wirtschaftsschule Graubünden.

Als Ressortleiter Marketing setzt Chur Unihockey Markus Barth ein. Barth ist in der Geschäftsleitung der Rhätischen Bahn – er konnte während seines beruflichen Werdeganges viel Erfahrung im Bereich Marketing sammeln

Der künftige Vorstand von Chur Unihockey

  • Curdin Furrer – Präsident (bisher)
  • Franco Battaglia – Vizepräsident (vorgeschlagen)
  • Martin Bundi – Finanzchef (vorgeschlagen)
  • Daniel Kunfermann Maissen – Sportchef (vorgeschlagen)
  • Claudio Hagmann – Nachwuchssportchef (bisher)
  • Markus Barth – Marketing (vorgeschlagen)
  • Leitung Technische Kommission (vakant)

Kommentar schreiben

Kommentar senden