×

Derby in den Unihockey-Playoffs

Alligator Malans und Chur Unihockey treffen in den Playoff-Viertelfinals im Unihockey aufeinander. Dies wurde am Sonntag nach der letzten Runde bekannt.

Patrick
Kuoni
Sonntag, 17. Februar 2019, 20:28 Uhr Spannung garantiert
Unihockey: Bündner-Derby Chur Unihockey - UHC Alligator Malans vom 26.01.2019 in der Gewerbeschule Chur
Fabian Beeler (links) und Harry Braillard (rechts) werden in den nächsten Wochen wohl einige Duelle ausfechten.
ERWIN KELLER

Alligator Malans und Chur Unihockey beenden die Qualifikation auf den Rängen vier und fünf. Malans zeigte gegen Wiler und Köniz zum Abschluss noch einmal zwei gute Leistungen und wurde dafür zumindest gegen Köniz auch mit drei Punkten belohnt (8:4). Chur feierte zwar am Freitag einen Vollerfolg gegen Tabellenführer GC (7:4), wusste dann gegen den Tabellenvorletzten UHC Thun aber nicht zu überzeugen (6:7). Nachdem diese letzten Runden über die Bühne gegangen waren, konnten die ersten drei der Qualifikation ihren Gegner wählen. Nicht ganz überraschend blieb für die viertplatzierten Alligatoren am Ende noch Chur Unihockey übrig. Damit dürfen sich die Bündner erneut auf ein Derby freuen.

Die weiteren Begegnungen sind: Grasshoppers (1. der Qualifikation) - Rychenberg Winterthur (8.), Wiler-Ersigen (2.) - Uster (7.), Köniz (3.) - Zug (6.)

Playout: Langnau (9.) - Kloten-Dietlikon (12.), Waldkirch-St. Gallen (10.) - Thun (11.).

Die erste Runde wird am 2. März ausgetragen. Die genauen Spielzeiten werden in den nächsten Tagen festgelegt.

Kommentar schreiben

Kommentar senden