×

Schweiz gewinnt Bronzespiel

Die Schweizer Unihockey-Nationalmannschaft der Männer sichert sich an der WM in Prag wie vor zwei Jahren in Lettland die Bronzemedaille.

Agentur
sda
Sonntag, 09. Dezember 2018, 15:20 Uhr Unihockey
Die Schweizer schliessen die WM in Prag mit dem Gewinn des Spiels um Platz 3 versöhnlich ab
Die Schweizer schliessen die WM in Prag mit dem Gewinn des Spiels um Platz 3 versöhnlich ab
KEYSTONE/FABIAN TREES

Nach der bitteren Halbfinal-Niederlage gegen Schweden im Penaltyschiessen gewann das Team von Trainer David Jansson das Spiel um Platz 3 gegen Gastgeber Tschechien 4:2.

Die Schweizer zeigten sich vom Dämpfer am Vorabend gegen Schweden gut erholt. Vor 16'112 Zuschauern gingen sie in der ersten Viertelstunde mit zwei Treffern in Führung. Den Vorsprung gaben sie zwar zwischenzeitlich noch einmal aus der Hand, nach dem 3:2 durch Tim Braillard kurz vor Ende des zweiten Drittels liessen sie in der Defensive nichts mehr zu.

Für die Schweiz ist es an der zwölften WM die siebte Bronzemedaille. Mit zwei Ausnahmen beendete sie sämtliche Turniere mit dem Spiel um Platz 3. 1998 wurde sie Zweite, 1996 scheiterte sie vorzeitig.

Kommentar schreiben

Kommentar senden