×

Bündner NLA-Klubs geschlossen im Cup-Viertelfinal

Mit Chur Unihockey, Alligator Malans und Piranha Chur haben sich alle drei Bündner NLA-Klubs für den Cup-Viertelfinal qualifiziert. Die Hürden dort sind für die drei Teams derweil unterschiedlich hoch.

Südostschweiz
Montag, 29. Oktober 2018, 13:27 Uhr Unihockey
Neben Chur Unihockey und Alligator Malans (im Bild) spielen am 18. November auch die Piranha-Chur-Frauen den Cup-Viertelfinal.
ERWIN KELLER

Es waren erfolgreiche Cup-Achtelfinals für die Bündner NLA-Teams. Chur Unihockey (6:4 gegen Ad Astra Sarnen), Alligator Malans (10:4 gegen Langenthal Aarwangen) und auch die Frauen von Piranha Chur (3:2 gegen Red Lions Frauenfeld) haben sich für die Viertelfinals vom 18. November qualifiziert.

Für die drittletzte Runde hat die Auslosung am Montagmittag folgende Paarungen ergeben:

Frauen

Gepostet von swiss unihockey am Montag, 29. Oktober 2018

Für den Bündner Serienmeister Piranha Chur kommt es gegen B-Ligist Lejon Zäziwil zur Halbfinal-Reprise vom Vorjahr. Vergangenen Januar liessen die Bündnerinnen den Emmentalerinnen beim diskussionslosen 9:4-Sieg keine Chance. Auch im aktuellen Viertelfinal-Duell ist Piranha Chur gerade zu Hause deutlich zu favorisieren.

Männer

Gepostet von swiss unihockey am Montag, 29. Oktober 2018

Ungleich schwieriger gestalten sich die Aufgaben im Cup-Viertelfinal für Alligator Malans und Chur Unihockey. Im Männer-Tableau sind in der Runde der letzten Acht die NLA-Teams unter sich.

Mit Floorball Köniz empfängt Chur Unihockey am 18. November den amtierenden Schweizermeister. Alligator Malans tritt ebenfalls zu Hause gegen das Tabellenschlusslicht Thun an. (krt)

Kommentar schreiben

Kommentar senden