×

Gleich beim Debüt sorgt er für ein Ausrufezeichen

Gleich beim Debüt sorgt er für ein Ausrufezeichen

Der 22-jährige Skirennfahrer Fadri Janutin holt bei der Premiere im Weltcup als 17. erste Punkte. Im Slalom von Flachau will er nachlegen.

Stefan
Salzmann
03.03.22 - 04:30 Uhr
Ski alpin

Nervosität kennt er nicht, Druck ebenso wenig. Obwohl Fadri Janutin in Garmisch-Partenkirchen plötzlich und erstmals im Scheinwerferlicht steht. Inmitten von Slalomstars wie Henrik Kristoffersen, Clément Noel oder Manuel Feller. Alles so machen wie im Europacup – das nimmt sich der 22-Jährige aus Landquart vor, als er am Sonntag mit der Nummer 56 in seinem ersten Weltcupslalom am Start steht. Es geht auf. Nicht nur im ersten Durchgang mit Rang 29, sondern auch im zweiten. Als 17.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!