×

Sandro Simonet neu im Nationalteam

Sandro Simonet neu im Nationalteam

Sandro Simonet wird ins Nationalteam von Swiss-Ski selektioniert. Dreimal fuhr Simonet diesen Winter in die Punkteränge, einmal gar aufs Podest.

Rinaldo
Krättli
vor 3 Monaten in
Ski alpin
Sandro Simonet schafft den Sprung vom B-Kader ins Nationalteam.
SWISS-SKI

Swiss-Ski hat für den kommenden Winter die Selektionen ihrer Kader vorgenommen. Den grössten Sprung nach vorne machte dabei der Tiefencastner Sandro Simonet, der vom B-Kader direkt ins Nationalteam berufen wird und damit die Zwischenstufe des A-Kaders auslässt. Simonet gehört damit dem höchsten Kader an; zusammen mit den Bündnern Gino und Mauro Caviezel sowie Carlo Janka. Insgesamt besteht das Nationalteam bei den Männern aus 12 Fahrern. Bei den Frauen sind es sieben Fahrerinnen. Jasmin Flury behält dabei ihren Status als einzige Bündnerin im höchsten Kader.

Die unglaubliche Aufholjagt von Sandro Simonet

Zu verdanken hat der Slalomspezialist Simonet seinen Aufstieg insbesondere mit seinem dritten Rang in Chamonix Ende Januar. Mit einem sensationellen zweiten Lauf schaffte Simonet es von Rang 30 nach dem ersten auf Rang 3 nach dem zweiten Lauf. Nur eine Hundertstelsekunde Vorsprung rettete ihn damals überhaupt in den zweiten Durchgang. Simonet nutzte seine Chance, als erster starten zu können.

Sandro Simonet nach seinem Traumlauf im Interview:

Kommentieren

Kommentar senden
E-Paper
Leckeres zMorga gefällig?
Mit unserem Newsletter «zMorga» kommen die wichtigsten News aus der Region pünktlich zum Frühstück direkt in die Inbox, gratis!
Nicht mehr fragen