×

Super-G der Männer auf Dienstag verschoben

Super-G der Männer auf Dienstag verschoben

Der Weltcup-Super-G der Männer in Bormio ist auf Dienstag verschoben. Schneefälle verhindern am Montag eine Durchführung des Rennens. Die Abfahrt findet erst am Mittwoch statt.

Agentur
sda
vor 3 Wochen in
Ski alpin
Schneefälle verhindern den Super-G der Männer am Montag in Bormio
Schneefälle verhindern den Super-G der Männer am Montag in Bormio
Keystone/EPA ANSA/ANDREA SOLERO

Wie FIS-Renndirektor Markus Waldner erklärte, waren zu grosse Neuschneemengen in den Sturzräumen sowie nicht gewährleistete Flugwege für den Rettungshelikopter die Gründe für die Verschiebung um 24 Stunden. Auf den Helikopter ist man zwingend angewiesen, weil das nächstgelegene Spital zurzeit als Behandlungszentrum für Corona-Patienten gebraucht wird und man ausweichen muss.

Wegen der schlechten Prognosen war das Programm bereits am Samstag geändert worden. Anstelle der Abfahrt wurde der Super-G auf den Montag angesetzt. Für die nächsten Tage ist besseres Wetter angesagt. Die Startzeiten beider Rennen bleiben bei 11.30 Uhr.

Die Schweizer Hoffnungen im Super-G ruhen insbesondere auf Mauro Caviezel. Der Bündner gewann das erste Rennen der Saison vor etwas mehr als zwei Wochen in Val d'Isère und fuhr sechs Tage später in Val Gardena auf den 2. Platz. Viel wird auf der anspruchsvollen Pista Stelvio auch Marco Odermatt zugetraut.

Kommentieren

Kommentar senden