×

Für Sandro Jenal ist die Saison bereits zu Ende

Der Bündner Skirennfahrer Sandro Jenal ist im Training gestürzt und hat sich dabei den linken Unterschenkel gebrochen. Der 28-jährige Bündner wurde bereits operiert.

Südostschweiz
Montag, 12. Oktober 2020, 10:44 Uhr Ski alpin
Sandro Jenal blickt auf zwölf Weltcup-Einsätze zurück. Weitere werden in näherer Zukunft leider keine dazukommen.
KEYSTONE

Pech für Sandro Jenal: Im Riesenslalom-Training auf der Diavolezza hat sich der Bündner am Samstag eine Unterschenkelfraktur am linken Bein zugezogen. Dies teilte Swiss-Ski in einem Schreiben an die Medien mit. Jenal wurde noch gleichentags operiert.

Die Verletzung bedeutet für Jenal das Ende der Saison noch bevor sie begonnen hat. Der Riesenslalom-Spezialist kämpfte zuletzt um den Anchluss ans Weltcup-Team. Vergangene Saison fuhr er im Europacup dreimal in die Top 10. (krt)

Kommentar schreiben

Kommentar senden