×

In Davos sollen doch noch Weltcup-Punkte vergeben werden

Obwohl es zu Beginn des Monats hiess, dass in Davos 2020 kein Weltcup-Parallel-Anlass stattfinden soll, sieht es vielleicht bald anders aus. Bis im Herbst muss man sich jedoch gedulden.

Südostschweiz
Montag, 24. Juni 2019, 15:02 Uhr Ski alpin
Am Bolgen in Davos soll ein Weltcup-Parallel-Anlass stattfinden.
ARCHIV

Am 1. Januar 2020 hätte am Bolgen in Davos ein Weltcup-Parallel-Anlass stattfinden sollen. Hätte, denn das FIS-Council kippte Anfang Monat den Anlass aus dem provisorischen Weltcup-Kalender.

Begründet wurde die Absage mit dem ungünstigen Zeitpunkt, schreibt «skinews.ch». Der Termindruck für die Athleten sei um den Jahreswechsel zu gross. Dem widersprechen nun einige Fachleute, die vom Portal angefragt worden sind. Insbesondere sei das Interesse der TV-Zuschauer in dieser Zeit hoch.

Nun soll Davos in Zukunft abwechslungsweise mit Stockholm einen Parallel-Anlass organisieren, wird ÖSV-Präsident und Council-Mitglied Peter Schröcksnadel im Artikel zitiert. Die definitive Entscheidung soll im Herbst fallen.

Voller Kalender

Das Datum für den Anlass wird aber kaum der 1. Januar sein, mutmasst Schröcksnadel weiter. In den Weltcup-Kalendern für die kommenden Jahre ist der Parallel-Anlass von Stockholm für den 10. März 2020, für den 2. Februar 2021 und für Anfang/Mitte März 2022 vorgesehen.

Immer mehr Fahrer kritisieren die Dichte des Rennkalenders und den damit verbundenen Reisestress. Dieser sei auch ein Grund für die zahlreichen Verletzungen. (phw)

Kommentar schreiben

Kommentar senden