×

«Ich werde mich als Kantonalpräsident bestimmt nicht verbiegen»

Benno Patt ist am 8. Dezember in Arosa zum Präsident des Bündner Schwingerverbandes gewählt worden. Nachdem die sportlichen Erfolge in den letzten Jahren weniger wurden, will Patt den Anschluss an die Spitze mit grossen Anstrengungen wieder herstellen.

Nach vier Jahren als Vizepräsident hat der Untervazer Benno Patt die Nachfolge von Jürg Ritter als Präsident des Bündner Schwingerverbandes angetreten. Patt, der von 1973 bis 1980 als Jungschwinger im Sägemehl stand, sich dann aber dem Fussball zuwendete, stand von 2008 bis 2014 bereits dem Schwingklub Unterlandquart vor. Der als Leiter Bauberatung bei der Pensionskasse Graubünden arbeitende 52-Jährige hat klare Vorstellung, wie er das Schwingen in Graubünden auf die Erfolgsspur zurückführen will.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.