×

Schwander hält der Nati an der WM in Katar den Rücken frei

Stefan Baumgartner ist im Medienteam des Schweizerischen Fussballverbands. An den am Sonntag startenden Weltmeisterschaften in Katar ist er aber nicht vor Ort, sondern arbeitet von Mollis aus. 

Paul
Hösli
20.11.22 - 04:30 Uhr
Sport

Am Montag ist die Schweizer Fussball-Nationalmannschaft in Zürich zu ihrem WM-Abenteuer nach Katar aufgebrochen. Am Flughafen in Kloten war auch Stefan Baumgartner, er ist im Kommunikationsteam des Schweizerischen Fussballverbands (SFV). An Bord der Maschine in die katarische Hauptstadt Doha sass der Molliser hingegen nicht, das Team und der Staff landeten gegen 23 Uhr Ortszeit ohne ihn am Persischen Golf. «Mein Entscheid, das Team auswärts nicht mehr zu begleiten, hat überhaupt nichts mit dem WM-Gastgeberland zu tun», will Baumgartner betonen.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!